This job listing has expired and may no longer be relevant!

DEZA sucht Programmbeauftragten für Afghanistan, Regionale Zusammenarbeit- Abteilung Südasien (m/w)

Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit 5<y Senior Level  Bern, Bern, Schweiz 29 Sep 2015

Job Description

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA wahrt die aussenpolitischen Interessen der Schweiz.

Die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) ist die Agentur für internationale Zusammenarbeit im Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA). Die DEZA ist zuständig für die Gesamtkoordination der Entwicklungs- und Ostzusammenarbeit mit andern Bundesämtern sowie für die humanitäre Hilfe des Bundes.

DEZA sucht

Programmbeauftragten für Afghanistan, Regionale Zusammenarbeit DEZA – Abteilung Südasien (m/w)

Aufgaben

Sie sind Entry Point für Afghanistan und damit erste Anlaufstelle für dieses Land. Zusammen mit den KollegInnen des operationellen Teams sind Sie für die Qualitätssicherung der strategischen wie auch der operationellen Produkte (Länderstrategien, Annual Reports, Eintretens- und Kreditanträge) Nepal, Bangladesch und Pakistan-Hindukush mitverantwortlich. Sie begleiten in diesem Team auch andere wichtige operationelle Tätigkeiten wie Tenderprozesse.

Sie übernehmen in der Abteilung Südasien strategische Aufgaben (Gendermainstreaming und/oder Kommunikation – noch zu definieren). Sie werden sich theoretisch und praktisch mit einem dieser beiden Themen auseinander und in den entsprechenden Netzwerken mitarbeiten. Sie bringen relevante Inhalte (Wissen, Methoden, Instrumente) in die Abteilung und entwickeln sich als BeraterIn sowohl für die Kobüs wie auch für die Abteilung.
Anforderungen

Ausbildung und Erfahrung:

  • Hochschulabschluss oder vergleichbare Ausbildung
  • 10 Jahre Berufserfahrung in der IZA wovon 4 Jahre Erfahrung in einem Kooperationsbüro der DEZA
  • Vertieftes Wissen und Erfahrung im Bereich Gender sowie konfliktsensitivem Management sind von Vorteil
  • Ausgewiesene analytische, konzeptuelle und strategische Kompetenzen
  • Ausgewiesene Erfahrung in Prozessgestaltung und Begleitung/Wissensmanagement
  • Ausgewiesene redaktionelle Kompetenzen
  • Erfahrung mit den Instrumenten der Entwicklungs-Zusammenarbeit
  • Beherrschen von zwei Amtssprachen und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Sozial- und Selbstkompetenz:

  • Sie interessieren sich für Politik und Entwicklungsfragen
  • Sie haben analytische Kompetenzen und schreiben schnell und gut
  • Sie haben ausgewiesene kommunikative Fähigkeiten
  • Sie habe grosse Lernbereitschaft und Interesse dazu zu lernen
  • Sie sind ein/e ausgewiesene/r Teamplayer/in; sie sind fähig, in einem multidisziplinären Team zu arbeiten
  • Sie arbeiten gut unter Druck, sind ziel- und ergebnisorientiert, entscheidungs- und umsetzungsfähig, flexibel und anpassungsfähig.

Frauenkandidaturen sind erwünscht.

Bewerben Sie sich hier: http://www.stelle.admin.ch/

Bewerbungsfrist: 09.10.15

Stellenantritt: sofort oder nach Vereinbarung
Allfällige Befristung: befristet auf 2 Jahre mit Möglichkeit zur Verlängerung

Für zusätzliche Informationen steht Ihnen Herr Derek Müller, Chef Abteilung Südasien, Tel. +41 58 46 143 25, gerne zur Verfügung.

979 total views, 1 today Print Job